A member of AMG Advanced Metallurgical Group, N.V.

A- A+

Die VACUHEAT GmbH wurde 1999 als Joint Venture der ALD Vacuum Technologies GmbH, Hanau und der Gruppe HEAT OHG, Herzberg am Standort Limbach-Oberfrohna gegründet.
Es entstand ein innovativer Wärmebehandlungs-Dienstleister, welcher auf Basis der neuesten Technologien (Vakuumwärmebehandlung mit Hochdruckgasabschreckung) schwerpunktmäßig im Bereich Dieseleinspritzkomponenten aktiv ist. 
Durch die Zusammenarbeit der ALD Vacuum Technologies GmbH, dem führenden Hersteller von Vakuumwärmebehandlungsanlagen und Spezialisten für Verfahrenstechnik und der Gruppe HEAT, einem Lohnwärmebehandler mit langjähriger Erfahrung in Produktion und Qualitäts-management, waren hervorragende Ausgangsbedingungen für einen erfolgreichen Start des Unternehmens geschaffen. Beide Gesellschafter brachten einschlägige Erfahrungen im Umfeld der Automobilindustrie ein.
Die VACUHEAT GmbH verfügt heute über Anlagen der neuesten Generation im Bereich Vakuumwärmebehandlung. Hinzu kommt ein Labor, welches den hohen Anforderungen der Qualitätsstandards der Automobilbranche entspricht. Nach über 10 Jahren Produktionserfahrung für Kunden aus diesem Umfeld hat sich das Unternehmen als Dienstleister für qualitativ anspruchsvolle Bauteile etabliert.
Durch die in 2008 begonnenen Ausbaumaßnahmen und dem Aufbau eines eigenen Entwicklungsbereiches ist die VACUHEAT GmbH für einen breiteren Kundenkreis aufgestellt.
Für neue Anwendungsbereiche kann auf das zwischenzeitlich bei anderen Service-Gesellschaften der ALD gesammelte Know-how auf dem Gebiet der Wärmebehandlung von Komponenten der Automobil- und Luftfahrtindustrie zurückgegriffen werden.
Mit derzeit 50 Mitarbeitern wird aktuell ein Jahresumsatz von 8 Mio. Euro erwirtschaftet.